Samstag, 7. Dezember 2013

Schoko-Orangen Plätzchen


Hier kommt mein letztes Rezept für heute! Wieder sehr leckere Plätzchen, die ihr mit diesem Rezept haben könnt :) Viel Spaß und einen schönen 2. Advent..

Zutaten: 200 g Mehl
                60 g Speisestärke
                  1 TL Backpulver
              100 g Zucker
                 1 Pk Vanillezucker
                 1 Ei
                 1 Orange (Schale abreiben)
             125 g Butter
                1,5 handvoll Schokotropfen

1. Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben. Backpulver dazugeben und vermischen. Zucker, Vanillezucker, Orangenschale, Ei und Butter dazu geben und mit dem Knethaken  zu einem Teig verarbeiten. Als Rolle in Frischhaltefolie umhüllen und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
2. Backofen auf 180° vorheizen. 
3. Die Folie abziehen. Nach Wunsch in runde oder ovale Scheiben schneiden und auf das Blech legen. Für ca. 10 Min. backen. 

Guten Appetit :)





1A Spritzgebäck

Ein Must-Have für die Weihnachtszeit: Spritzgebäck! 
Hier habt ihr ein Rezept, welcher zu 100% gelingt und auch super schmeckt! Viel Spaß beim Nachbacken :)

Zutaten für 6 Blech:
                             1 kg Mehl
                             1 TL Backpulver
                           500 g Zucker
                           250 g Butter
                           250 g Margarine
                              8 Pk. Vanillenzucker
                              3 Eier
                              2 EL Öl

Zum Verzieren:    250 g Kuvertüre
                                     Kokosflocken

1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Zucker, Butter, Vanillenzucker, Öl und Eier dazugeben und mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Ca. 30 Min. ruhen lassen. 
2. Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Fleischwolf mit dem gewünschten Aufsatz aufstellen / Oder einen Spritzbeutel nutzen, um den Teig zu Gebäck zu formen. Die fertigen Plätzchen auf den Blech verteilen und für 10-15 Min backen.
3. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Plätzchen nach Wunsch verzieren oder auch nicht. Ich habe die Plätzchen etwas in Schokolade getaucht und danach in Kokosflocken und dann zum Erkalten auf Backpapier gelegt.








Marzipan-Vanille-Plätzchen

Leckere Plätzchen zu Kaffee und Tee :) Genau das Richtige zur Adventszeit..

Zutaten: 50 g Marzipanrohmasse
               2 Tropfen Bittermandel Aroma (Fläschchen)
              1/2 Vanillenschote
              200 g Margarine
                80 g Puderzucker
              250 g Mehl
                 1 kleines Ei
              100 g gehackte Mandeln

1. Marzipan kleinschneiden, Vanillenschote längs einritzen und Mark herauskratzen und in eine Schüssel geben. Butter und Puderzucker dazu geben und verquirlen bis sich Marzipan auflöst. Dann Mehl dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. 
2. Den Teig in 2 teilen und als Rolle in Frischhaltefolie packen. Für ca. 1 Stunde kalt stelle, bis er schnittfest ist.
3. Das Ei verquirlen und die entpackte Teigrolle bestreichen. Anschließend in Mandeln rollen. Die Teigrolle in ca 5mm dicke Scheiben schneiden und auf das Blech legen. Im heißen Ofen auf 180° grad hellbraun backen (ca. 15 Min.) 


Blaubeer-Muffins

Und wenns doch was Süßes sein soll, seid ihr hier richtig :)

Zutaten:    260 g Mehl
                  1 Tl Backpulver
               0,5 Tl Natron
                  2 Eier
                 180 g brauner Zucker
                  3 Tl Vanillenzucker
                 100 g Butter
                 50 ml Öl
                 300 g saure Sahne
                 150 g Blaubeeren

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Mehl, Backpulver und Natron in eine Schüssel geben und vermischen. 
3. Das Ei in eine seperate Schüssel schlagen und verquirlen. Zucker, Vanillenzucker, Butter, Öl und saure Sahne dazu geben und mixen. Die Mehlmischung dazu geben und schön verrühren. Die Blaubeeren waschen, trocknen und unter den Teig heben. 
4. Dein Teig in die Förmchen verteilen und für ca 20-25 Min. auf mittlerer Schiene backen.


Champignon-Muffins

Ob zum Frühstück, Brunch oder abends wenn der kleine Hunger kommt :) Hier habt ihr ein Rezept wenns herzhaft sein soll..

Zutaten: 1 handvoll Röstzwiebel
              1 Paprikaschote 
              1 Dose Champignons
              250 g Mehl
              2 El Kräuter (Petersilie+Dill)
              Salz, Pfeffer 
              2,5 Tl Backpulver
              0,5 Tl Natron
              1 Ei
              60 ml Öl
              1 Tl Senf
               180 g Joghurt

1. Backofen auf 180 Grad vorheitzen. 
2. Champignons in Scheiben schneiden. Paprika in Würfel schneiden. 
3. Mehl, Natron, Backpulver, Kräuter, Salz, Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen. Röstzwiebel, Paprika und die Champignons unterheben. 
4. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen. Öl, Senf und Joghurt dazu geben und mixen. Nach und nach die Mehlmischung dazu geben und mixen. 
5. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen und auf mittlerer Schiene für 20-25 Min backen.