Montag, 29. Juni 2015

Türkisches Süßgebäck: Şekerpare

Manchmal darfs etwas süßer sein zu Kaffee oder einem Espresso. Genau da ist dieses Gebäck mit Sirup zur Stelle :-) 
Es ist sehr fix zubereitet und nach einer kurzen Ziehzeit fertig zum genießen. 

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen :-)


Zutaten für ca. 18 kleinen Stücken:

Sirup:
1,5 Tassen Zucker
2 Tassen Wasser
Spritzer Zitronensaft

Teig:
62 gr Butter in Zimmertemp.
1 Ei (1-2 EL vom Eigelb wegnehmen zum Bestreichen)
1/2 Tasse Puderzucker
1,5 EL Grieß
1/2 Pk. Backpulver
1 Pk. Vanillenzucker
Ca. 1,5 Tassen Mehl


1. Zu erst kochen wir Zucker und Wasser in einem Topf auf, bis es etwas dick flüssiger wird als normales Wasser (ca. 5-6 Min stark köcheln). Dann kommt ein Spritzer Zitronensaft hinein und es wird zur Seite gestellt zum Abkühlen.

2. Nun kneten wir die restlichen Zutaten zu einem weichen Teig und formen aus ihnen entweder Bällchen oder kleine, dicke Würstchen. Die fertigen Teilchen werden neben einander auf das Blech gelegt und mit Eigelb bestrichen. Mit einer Gabel zieht ihr noch streifen drauf und lasst sie bei 180 Grad goldgelb backen.


3. Am Ende muss das Gebäck noch in Sirup baden. Hierbei ist wichtig, dass die Teilchen heiß und der Sirup kalt ist, damit die warmen Teilchen den Sirup aufsaugen. Dazu könnt ihr die Teilchen in ein tiefes kleines Gefäß tun und den Sirup dazu geben. Jetzt lasst ihr das ganze schön durchziehen.






Viel Spaß beim Genießen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen