Sonntag, 15. November 2015

Schoko-Nuss Muffins im Cake Pop Maker :) glutenfrei!

Heute habe ich zum ersten Mal den Cupcake Aufsatz von meinem CakePopMaker ausprobiert. Ich hatte den Maker von Tristan zum Geburtstag bekommen und den CakePop Aufsatz schon oft für Süßes oder auch Herzhaftes genutzt. 
Ihr könnt die Muffins natürlich auch im Backofen machen, aber ich habs diesmal im Maker gemacht:)

Zutaten für ca 20 kleine Muffins:

100 gr Zucker
1 Pkt. Vanillenzucker
2 Eier (L)
100 gr Margarine
200 gr gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
1 Tl Backpulver
50 gr Schoki (oder mehr)
1 El Kakaopulver 
2-3 EL Milch

1. Schoki in Mikrowelle schmelzen. 
2. Zucker, Vanillenzucker, Eier und Margarine schön cremig mixen. Gemahlene Mandeln oder Haselnüsse mit Backpulver dazu geben. Schoki und Kakaopulver hineingeben und mixen. Je nachdem wie die Konsistenz des Teiges ist Milch dazugeben bis es etwas flüssiger ist. 
3. Den Cake Pop Maker mit dem Cupcake Aufsatz anschließen und ca 3 Min warten, bis es heiß wird. Die Mulden mit Margarine einfetten und sie bis zum Rand mit dem Teig befüllen. Deckel zu und nach 5 Min mit dem Stäbchen-Test prüfen ob die Muffins durch sind (es darf kein Teig am Stäbchen kleben). Um die Muffins herauszunehmen, habe ich mir zwei Löffel zur Hilfe genommen. Im Zweiten durchgang wieder die Mulden leicht befetten und mit dem Teig befüllen.

Es ist super einfach zu machen und auch sehr schnell! 
Viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken!